HERZLICH WILLKOMMEN IN ST. JAKOB

 

Hier finden Sie unseren Gottesdienst zum nachhören:
Sonntag, 12. Juli 2020 – 5. Sonntag nach Trinitatis-
um 9:30 Uhr mit Pfarrer Thomas Kaffenberger

Teil 1, bis zur Predigt:

Teil 2, ab der Predigt:


Letzter PopUp vor der Sommerpause!

Beim Gottesdienst im Juli dreht sich alles um das Lied
“Seasons in the sun” von Terry Jacks.

Wir machen es wie beim Juni-Gottesdienst:

Den PopUp gibt es online über den Youtube-Kanal des Dekanats Nürnberg unter folgendem Link:

https://www.youtube.com/channel/UCv9iTo86nLrHu9DcHny03MQ



Die Kirche ist jeden Tag von 9.00 bis 18.00 Uhr
(an Sonntagen bis 17.00 Uhr) für Sie geöffnet.

– einen Moment einfach nur da sein
– beten
– eine Kerze anzünden
– an die denken, die einem lieb sind
– ein gutes Wort mitnehmen

Auf die Glocken hören um 12.00 und 18.00 Uhr
und sich mit anderen verbunden wissen

Die “Offene Tür – Cityseelsorge an St.Jakob”
ist wieder geöffnet!
Ohne Voranmeldung Mo-Do 15-18 Uhr, Mi auch bis 19 Uhr
sowie jederzeit nach Vereinbarung unter 0911/209792.
W
ir führen gerne mit Ihnen persönliche Gespräche.

Sie können aber auch einen Telefontermin vereinbaren..

https://jakobskirche-nuernberg.de/offene-tuer/

Am Nürnberger Seelsorgetelefon
0911 214 14 14

ist von Montag bis Donnerstag nachmittag zwischen 15 und 17 Uhr
ein Seelsorger / eine Seelsorgerin für ein Gespräch erreichbar.
Zu allen anderen Zeiten erreichen Sie uns persönlich oder über den Anrufbeantworter unter 0911/209702.

Wir rufen Sie gerne zurück.

Weitere Angebote, Andachten, kleine Gottesdienste finden Sie auf:

http://www.rundfunk.evangelisch.de/kirche-im-radio/deutschlandfunk

Die Gottesdienste in ZDF und DLF sind so organisiert,
dass jeden Sonntag ein evangelischer Gottesdienst mitgefeiert werden kann:

www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste

http://www.deutschlandfunk.de/kirchensendungen.915.de.html

Aktuelle Informationen zum kirchlichen Leben finden Sie auch unter http://www.nuernberg-evangelisch.de

Gottes Segen und bleiben Sie behütet!



HEILENDES PILGERN

Bei Hedwig Pirkl aus Nürnberg wurde von heute auf morgen Multiple Sklerose diagnostiziert. Woher kommt, neben der medizinischen Behandlung, Heilung und Hilfe? Hedwig Pirkl entdeckte das Pilgern und ging – trotz Erkrankung – den Jakobsweg.


KATEGORIEN
GEMEINDE
SEELSORGE
GOTTESDIENSTE
KUNST
PILGERN
OFFENE TÜR